Wednesday, 23.05.18
home Woher kommen Babys ? Papa werden ? Kind bekommen ? Schwanger ?
Babyausstattung
Kinderwagen gebraucht
Das erste Kinderzimmer
Raumklima
Woher kommen Babys
Entstehung Baby
Woher kommen Babys ?
Geschlechtsverkehr
Was ist Sex ?
weiteres zum Baby machen...
Eltern werden
Alleinerziehende Eltern
Die Taufe
Schöne Einladungskarten
Richtig Danke sagen
4 Tipps für die erste Zeit
Ehepaar und Eltern
Umzug mit Baby
Alleinerziehende Hilfe
Sicher in die Welt starten
Baby und Arztbesuch
Beruf und Kind
Erste Tage mit dem Baby
weiteres zum Thema Eltern...
Kinderwunsch
Kind adoptieren
Baby ja oder nein ?
Schwangerschaftstest
Verhütungsmethoden
Homosexuelle und Kinder
weiteres zum Kinderwunsch...
Schwangerschaft
Schwangerschaft vorbereiten
Kündigungsschutz Schwangerschaft
Welche Hebamme ?
Risikoschwangerschaft
Was ist ein Geburtshaus ?
weiteres zur Schwangerschaft ...
Eltern
Eltern behinderter Kinder
Eltern im hohen Alter
Eltern im Kindesalter
Eltern mit Altersunterschied
weiteres zum Thema Eltern...
Trauringe aus dem Netz
Sicherheit in Haus und Garten
Kein Stress beim Umzug
Kind und Job
Ein schönes Zuhause
Familienrecht
Geschenk zur Geburt
Fotoalbum
Kinderzimmer-Deko
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Kind und Job
Kinder und Job - geht das?

Kinder brauchen viel Aufmerksamkeit, Liebe und Zuwendung und nehmen natürlich auch viel Zeit in Anspruch. Gerade in den ersten Monaten verbringt man den Großteil des Tages damit, sich um den kleinen Liebling zu kümmern und der bisherige Alltag ist praktisch nicht mehr vorhanden. Auch wenn die Kinder schön langsam älter werden ist es noch immer schwer, alles unter einen Hut zu bringen. Um sich den Lebensstandard leisten zu können und auch mal auf Urlaub zu fahren, ist es notwendig, dass beide Partner einen festen Job haben. Damit verbunden sind feste Arbeitszeiten und Verpflichtungen, die oft nur schwer mit dem Privat- und Familienleben vereinbar sind. Fest steht, dass wenn beide Partner berufstätig auf Vollzeitbasis sind, man auf externe Hilfe angewiesen ist. Doch die Vermittlung einer Nanny ist keine leichte Sache, denn sie muss zur Familie passen und zudem auch noch leistbar sein.



Viele schrecken auch oft davor zurück, einen bislang fremden Menschen in das Familienleben zu lassen. Für Kinder sind die Hauptbezugspersonen nach wie vor die Eltern und daran wird sich auch durch eine Nanny nichts ändern. Zu den typischen Aufgaben eines Kindermädchens gehören neben der Aufsicht und Erziehung der Kinder, auch die Zubereitung von Mahlzeiten und der Hin- und Rücktransport zu Freunden, außerschulischen Aktivitäten und anderen Unternehmungen. Gerade wenn beide Elternteile einem 40-Stunden-Job nachgehen, ist es besonders wichtig für Kinder, dass sie auch am Nachmittag beaufsichtigt bzw. beschäftigt sind. Zusammen mit den besten Freunden kann man sportlichen Aktivitäten, wie Fußball oder Ballett nachgehen. An vielen Schulen werden auch Theatergruppen und Chöre angeboten, die die Kinder fördern und fordern. Es wäre schade, wenn die eigenen Sprösslinge auf dies verzichten müssten, nur weil keiner Zeit hat, sie dort hinzubringen und wieder abzuholen.

Neben den Freizeit-Aktivitäten ist es natürlich auch die Aufgabe eines Kindermädchens, die Kinder zu erziehen und ihnen beizubringen, was richtig und was falsch ist. Gemeinsame Gespräche über den Fortschritt des Kindes sind essentiell, gerade wenn man als Elternteil oft und lange aufgrund des Berufes im Ausland unterwegs ist. Die richtige Nanny pflegt einen freundlichen Umgang mit den Kindern, weiß jedoch genau, wo die Grenzen liegen. Motivierende Worte und Hilfe bei den Hausaufgaben gehören genauso zu den Verpflichtungen eines Kindermädchens, wie altersgerechte Förderung des Kindes. Eine Nanny ist ebenso eine Ansprechpartnerin beim Thema Erziehung und unterstützt die gesamte Familie. Damit kann man die verbleibende Freizeit mit seinem kleinen Sprössling genießen und gemeinsam Erlebnisse machen, während man dennoch im Berufsleben voran kommen kann.

Bild: fotolia.com, imhof79ch



Das könnte Sie auch interessieren:
Kein Stress beim Umzug

Kein Stress beim Umzug

Unnötigen Stress beim Umzug vermeidenViele junge Eltern werden das Szenario bestimmt schon einmal erlebt haben: das Baby ist entweder unterwegs oder sogar bereits da und ein Umzug steht bevor, um dem ...
Kinderzimmer-Deko

Kinderzimmer-Deko

Die Tatsache, dass man ein Kind bekommt gehört zu den schönsten Neuigkeiten, die man überhaupt bekommen kann. Es müssen viele Dinge in der Wohnung vorbereitet werden, denn mit der Ankunft eines Kindes ...
Eltern werden