Monday, 22.04.19
home Woher kommen Babys ? Papa werden ? Kind bekommen ? Schwanger ?
Babyausstattung
Kinderwagen gebraucht
Das erste Kinderzimmer
Raumklima
Woher kommen Babys
Entstehung Baby
Woher kommen Babys ?
Geschlechtsverkehr
Was ist Sex ?
weiteres zum Baby machen...
Eltern werden
Alleinerziehende Eltern
Die Taufe
Schöne Einladungskarten
Richtig Danke sagen
4 Tipps für die erste Zeit
Ehepaar und Eltern
Umzug mit Baby
Alleinerziehende Hilfe
Sicher in die Welt starten
Baby und Arztbesuch
Beruf und Kind
Erste Tage mit dem Baby
weiteres zum Thema Eltern...
Kinderwunsch
Kind adoptieren
Baby ja oder nein ?
Schwangerschaftstest
Verhütungsmethoden
Homosexuelle und Kinder
weiteres zum Kinderwunsch...
Schwangerschaft
Schwangerschaft vorbereiten
Kündigungsschutz Schwangerschaft
Welche Hebamme ?
Risikoschwangerschaft
Was ist ein Geburtshaus ?
weiteres zur Schwangerschaft ...
Eltern
Eltern behinderter Kinder
Eltern im hohen Alter
Eltern im Kindesalter
Eltern mit Altersunterschied
weiteres zum Thema Eltern...
Trauringe aus dem Netz
Sicherheit in Haus und Garten
Kein Stress beim Umzug
Kind und Job
Ein schönes Zuhause
Familienrecht
Geschenk zur Geburt
Fotoalbum
Kinderzimmer-Deko
Tolle Geschenke
Windeltorten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Alleinerziehende

Partner oder Alleinerziehende?


Manchmal geht das Leben schon merkwürdige Wege, wenn man als Mädchen oder Frau plötzlich feststellen muss, dass man schwanger ist und das dem Partner/Ehemann/Freund/Geliebten „beichten“ muss.

Obwohl es überhaupt keinen Grund dafür gibt, dass man sich dessen schämen müsste, schwanger zu sein. Nein, vielmehr der Umstand, der einen meistens dazu hingeführt hat, ist vielleicht zu „beichten“. Denn, ob der männliche Part das hören möchte oder nicht, hat zu dieser Schwangerschaft zu glatte 50 % Anteil. Es nützt also nichts, sich Schuldzuweisungen zuzuschieben, zu sagen „du hättest besser aufpassen müssen“ oder „du wusstest doch, dass ich …“. Es gilt einzig und allein zu entscheiden, wie es nun weitergeht. Und es ist natürlich leicht gesagt, jetzt einen kühlen Kopf zu bewahren, aber genau das wäre jetzt die richtige Lösung.



Ziehen Sie und Ihr Partner/ Ehemann/ Freund/ Geliebter sich einmal ganz für sich allein zurück für 1-2 Tage und denken Sie in Ruhe darüber nach, für welche Lösung Sie sich entscheiden. Nur dann können Sie in Ruhe und ohne Stress einzig und allein für sich selbst zu der für Sie am geeignetesten Lösung finden.

Schauen Sie sich ruhig einmal auf unsere Webseiten in Ruhe um, was es für Möglichkeiten gibt, erkundigen Sie sich. Sehen Sie die positiven und negativen Seiten und wiegen Sie sie ab. Wenn Sie dann zu Ihrem Geschlechtspartner zurückgehen und Sie beide einander die Entscheidung mitteilen, akzeptieren Sie sie! Nur so wird es Ihnen gelingen, selbst zum Ziel zu gelangen, denn die Entscheidung wird jetzt endgültig getroffen werden müssen.

Und jetzt packen Sie es an! Und Sie werden sehen, wenn Sie Ihre Entscheidung, die Sie ja gut durchdacht getroffen haben, nun Ihrer Verwandtschaft und/oder Bekanntschaft mitteilen, wird diese Sie auch unterstützen, egal, wie Sie sich entschieden haben. Denn Sie strahlen jetzt ein Selbstbewusstsein aus!

Und egal, ob Sie nun das Kind alleine großziehen möchten oder es vielleicht doch abtreiben möchten oder das Kind mit Ihrem Partner/ Ehemann/ Freund/ Geliebten großziehen möchten, man wird Ihnen helfen, wenn Sie zu Ihrer Entscheidung stehen.

Für Partner wie auch für Alleinstehende gibt es auch jede Menge Beratungsstellen, an die Sie sich wenden können.



Das könnte Sie auch interessieren:
Ein schönes Zuhause

Ein schönes Zuhause

Zuhause ist es am schönstenDas eigene Zuhause ist der Ort, den man sich komplett nach seinen Wünschen und Interessen gestalten kann. Auch wenn man Kleinigkeiten immer wieder verändern kann, sollte man ...
weiteres zum Thema Eltern...

weiteres zum Thema Eltern...

Eltern und Probleme Wenn Sie vorhaben ein Kind zu bekommen, oder bereits eins haben, dann finden Sie hier interesannte Informationen. Rund um Erziehungsfragen, aber auch um die Problematiken zwischen ...
Eltern werden